Sheba Hope loading
Loading...
i
Möchtest du zur deutschen Seite wechseln?
Partner helping to sort through coral fragment to
attach to a Reef Star Partner helping to sort through coral fragment to
attach to a Reef Star

Partner

Wir sind stolz darauf, unglaubliche Partner an unserer Seite zu haben, die unsere Arbeit zur Rekultivierung von Korallenriffen und zur nachhaltigen Fischbeschaffung unterstützen.

Lerne die lokalen Inselgemeinschaften kennen

Unser Rekultivierungsprozess wurde in Partnerschaft mit den Inselgemeinden Badi und Bontosua im Spermonde-Archipel, Indonesien, entwickelt. Ihr Vertrauen, ihre Gastfreundschaft und ihre Führungsqualitäten haben wesentlich dazu beigetragen, dass wir ihnen bei der Rekultivierung ihrer Korallenriffe helfen konnten. Das Hope Reef, das im Rahmen von SHEBA® HOPE GROWS vor der Küste von Bontosua entstanden ist, ist das Ergebnis einer einzigartigen Zusammenarbeit mit dieser Gemeinschaft. Ihr Engagement ist das Herzstück aller bisher erreichten Erfolge.

Wir freuen uns, dass die Gemeinden Botschafter ernannt haben, die wichtige soziale Gruppen (z. B. Jugend, Frauen und Fischer) auf den Inseln vertreten. Wir werden weiterhin die Initiativen unterstützen, mit denen sie sich identifizieren und die sie anführen, um ihre vom Riff abhängigen Lebensgrundlagen zu verbessern.

Übersetzung auf Bahasa Indonesia lesen:

Rangkaian kegiatan restorasi ini merupakan kerja nyata bersama dengan masyarakat di Pulau Badi dan Pulau Bontosua, yang terletak di Kepulauan Spermonde. Kebersamaan, semangat, dan keramahan masyarakat adalah kunci dan bagi semua upaya yang kami lakukan untuk bersama melakukan restorasi terumbu karang.

Kami sangat senang melihat anggota masyarakat bersama-sama memilih duta yang mewakili berbagai kelompok seperti pemuda, perempuan, dan nelayan. Kami akan terus mendukung berbagai inisiatif yang telah mereka pilih dan prakarsai, tentunya dalam usaha meningkatkan taraf hidup melalui berbagai mata pencaharian yang bergantung pada terumbu karang. Sekali lagi, terima kasih kepada seluruh masyarakat, karena tanpa mereka, ini semua tidak dapat terwujud.

The Nature
Conservancy

The Nature Conservancy logo
The Nature <br> Conservancy logo

Die Einnahmen des SHEBA® -YouTube Kanals werden an unseren Partner, The Nature Conservancy, gespendet, um Projekte zur Rekultivierung von Korallenriffen zu unterstützen.

Local divers preparing Reef Stars off the boat

National
Geographic

National <br> Geographic logo

Als weltweit führender Erzähler visueller Geschichten hilft National Geographic dabei, unsere Geschichte des Sheba Hope Reef durch eine Vielzahl von einzigartigen Inhalten zu vermitteln. Als Storytelling-Partner wird diese ikonische globale Marke das Bewusstsein für die Rekultivierung von Korallenriffen fördern und andere dazu ermutigen, sich unserer Sache anzuschließen.

Halte Ausschau nach einem maßgeschneiderten Branded Content HQ auf www.natgeo.com sowie einem National Geographic Video mit Filmmaterial vom Hope Reef. Das Video thematisiert die Zerstörung der Riffe im Laufe der Jahre, erklärt warum Korallen wichtig sind und stellt das Projekt Hope Reef vor.

Google

Google logo

Wir sind stolz auf diese erstmalige Partnerschaft zwischen Mars und Google. Das Projekt Hope Reef zeichnet sich durch die innovative Nutzung einer Reihe von Google-Produkten aus. Dazu gehören der YouTube-Kanal, der Korallen wachsen lässt, aktualisierte Google Earth-Satellitenaufnahmen für den Standort des Riffs, die Möglichkeit, den Pin auf der Karte zu erkunden sowie die wunderschöne interaktive Unterwasser-„Street View“-Ansicht, mit der Besucher aus der Ferne ihren Weg durch die Korallen navigieren können.

All dies trägt dazu bei, dass das Hope Reef wirklich von überall auf der Welt zugänglich ist, während es gleichzeitig Googles Nachhaltigkeitsversprechen treu bleibt: „Technologie zu entwickeln, die Menschen dabei unterstützt, mehr für den Planeten zu tun.“

Partnerschaften mit
Umweltexperten

Als Teil unseres langjährigen Engagements, unseren Einfluss auf den Planeten zu reduzieren und das Leben unter Wasser wiederzubeleben, freuen wir uns mit den folgenden einflussreichen Wohltätigkeitsorganisationen eng zusammenzuarbeiten.

Thriving coral reef
Thriving coral reef

WWF

Der WWF und Mars Petcare arbeiten seit über einem Jahrzehnt daran, unseren Ansatz für eine nachhaltigere Fischbeschaffung zu überprüfen, zu erneuern und zu skalieren. Wir sind stolz darauf, dass wir gemeinsam signifikante Verbesserungen in der nachhaltigen Fischbeschaffung von Mars vorangetrieben und die Nachhaltigkeit im Fischereisektor durch Fachforen nachhaltig beeinflusst haben. Außerdem haben wir bei Verbrauchern und politischen Entscheidungsträgern gleichermaßen das Bewusstsein geschärft, dass eine nachhaltigere Zukunft für Fischbestände nicht nur möglich, sondern unerlässlich ist.

MSC & ASC

Gemeinsam mit Zertifizierungsprogrammen und Experten der Fischereibranche haben wir ein Konzept entwickelt, um unsere Vorgehensweise beim Einkauf von Fisch nachhaltiger zu gestalten. Große Veränderungen lassen sich im Alleingang nicht umsetzen. Deshalb arbeitet Mars Petcare eng mit Zertifizierungsprogrammen und Fischexperten von Marine Stewardship Council (MSC) und Aquaculture Stewardship Council (ASC) zusammen, um unsere Beschaffungsstrategie zu entwickeln, die Transparenz unserer Versorgungsketten zu optimieren und die Ozeane gezielter zu schützen.

Monterey Bay Aquarium Seafood Watch

Das Monterey Bay Aquarium und Mars Petcare arbeiten gemeinsam daran, eine nachhaltigere Zukunft für den Fischereisektor zu schaffen. Mars Petcare verlässt sich bei den Beschaffungsstrategien auf die Empfehlungen der Experten von Seafood Watch. Seafood Watch arbeitet mit einigen der weltweit größten Lieferanten von Fisch und Meeresfrüchten zusammen, um umweltfreundlichere Fischerei- und Aquakulturbetriebe zu fördern.

International Coral Reef Initiative (ICRI)

Wir sind Mitglied von ICRI und Teil einer internationalen Gemeinschaft, die sich gemeinsam für ein besseres Verständnis, den Schutz und die Rekultivierung von Korallenriffen auf der ganzen Welt einsetzt.

The International Union for Conservation of Nature (IUCN)

Wir haben uns mit der IUCN – einem Netzwerk von mehr als 17.000 Experten – zusammengetan, um die Rekultivierungswissenschaften zu fördern und neue Wege aufzuzeigen, wie wir die Natur schützen und ein Umdenken beschleunigen können.

Lust auf eine
Kooperation?

Bist du ein Unternehmen oder eine Organisation, die ein positives Pfotenabdruck-Versprechen in der Welt hinterlassen möchte? Lass uns gemeinsam herausfinden, wie wir Korallenriffe wiederherstellen können.